482 Mentorinnen und Mentoren

wurden bis zum 31.05.2017 ausgebildet…

Mehr

Foto: Projekt MENTO

MENTO-Podcast online

Die Bildungsarbeiter (Sok Yong Lee und Guido Brombach) haben den MENTO-Projektleiter Jens Nieth zum Thema "Funktionaler Analphabetismus" interviewt. 


Weiter zum Podcast

Foto: Eva Hoppe / MENTO

Handreichung

Unsere aktuelle Handreichung ist dieses Mal keine Broschüre, sondern eine Mappe, die mit zehn verschiedenen Einlegern zu Themen rund um das Projekt MENTO gefüllt wird. Die Einleger können bei uns bestellt werden, oder online angesehen werden.  


Weiter zum Download

Foto: Projekt MENTO

MENTO bei Facebook


Ihr findet MENTO bei Facebook unter: 

www.facebook.com/dgbmento 

Foto: Projekt MENTO

Betriebliche Kooperationspartner des Projekts MENTO …

Mehr
Foto: ThyssenKrupp Steel Europe

Erstqualifizierung von MentorInnen in Berlin-Brandenburg

17.06.2014

Hauptstadtregion startete zur offenen Mentorenqualifizierung.     

Berlin. Neun neue Mentorinnen und Mentoren treten seit Mai dieses Jahres dafür ein, die Arbeitswelt für Grundbildung und funktionalen Analphabetismus zu sensibilisieren. Die Kolleginnen und Kollegen aus Berlin-Brandenburg machten den Auftakt ins Qualifizierungsjahr und knüpften einige zusätzliche Knotenpunkte ins Netzwerk des Projektes MENTO. Die Teilnehmer der offenen Qualifizierung kamen dabei aus den unterschiedlichsten Branchen. Die neuen Mentoren kamen aus der Gastronomie- und der Gesundheitsbranche sowie aus den Bereichen Automobil und Weiterbildung. Die verschiedenen Hintergründe zeigen, dass die Themen Grundbildung und funktionaler Analphabetismus allen Sparten eine Rolle spielen. Im Sommer kommt eine weitere Branche dazu: Die Berliner Verkehrsbetriebe werden sich am Projekt beteiligen und so das das kollegiale Netzwerk weiter ausbauen.  



(Foto: MENTO)